#401 – Afghanistan-Experte Thomas Ruttig über die Taliban, USA & Frieden

Kurz vor seiner erneuten Abreise nach Kabul treffen wir Thomas Ruttig. Der freie Journalist studierte zu DDR-Zeiten Afghanistik und hat dadurch den Krieg der Sowjets und die nachfolgende Herrschaft der Mudschahedin sowie der Taliban erlebt. Thomas spricht die gängigen Sprachen in Afghanistan, Paschto und Dari, und arbeitete auch schon für die UN. Er ist Mitgründer des unabhängigen Journalistennetzwerks “Afghanistan Analysts Network” und berichtet seit der erneuten Invasion 2001 regelmäßig vom Hindukusch für verschiedene deutsche Medien.

Mit Thomas geht’s aber zunächst um seinen “Weg nach Afghanistan”: Warum hat er Afghanistik studiert? Wann ist er zum ersten Mal vor Ort gewesen? Wer war wann an der Macht? Wie und warum haben die Taliban die Herrschaft übernommen? Hätte die westliche Intervention 2001 nach dem 11. September verhindert werden können? Was haben wir in fast 18 Jahren geschafft und was nicht?

Dann blicken wir auf die Situation heutzutage: Wie sind die Parlamentswahlen vor kurzem ausgegangen? Warum haben sie nicht zusammen mit der Präsidentenwahl stattgefunden? Wer sind die Konkurrenten von Präsident Ghani? Wie funktioniert die afghanische Demokratie überhaupt?

Außerdem geht’s um die sogenannten Friedensverhandlungen der USA und Taliban in Doha: Warum spricht man miteinander? Warum ist die afghanische Regierung nicht dabei? Was sind die Hauptforderungen der Taliban und der Amerikaner? Ist die afghanische Regierung nur eine “Marionette” der USA? Haben die beiden gemeinsame Feinde? Wie könnte es nach einem Deal weitergehen?

Schließlich geht’s um die geostrategischen Interessen der afghanischen Nachbarn China, Pakistan, Iran und Russland.

Das und vieles mehr in Folge 401 – wir haben sie am 31. Januar 2019 im Ocelot (“not just another bookstore”, Brunnenstraße 181, 10119 Berlin) aufgenommen.

Links:
Thomas’ Blog (mit all seinen Texten) https://thruttig.wordpress.com/
Thomas auf Twitter: https://twitter.com/thruttig
– Thomas im Aufwachen Podcast #229 https://youtu.be/WEZiaMbdzpM & #325 https://youtu.be/SEVeXBRektk

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Kurz vor seiner erneuten Abreise nach Kabul treffen wir Thomas Ruttig. Der freie Journalist studierte zu DDR-Zeiten Afghanistik und hat dadurch den Krieg der Sowjets und die nachfolgende Herrschaft der Mudschahedin sowie der Taliban erlebt. Thomas spricht die gängigen Sprachen in Afghanistan, Paschto und Dari, und arbeitete auch schon für die UN. Er ist Mitgründer des unabhängigen Journalistennetzwerks "Afghanistan Analysts Network" und berichtet seit der erneuten Invasion 2001 regelmäßig vom Hindukusch für verschiedene deutsche Medien. Mit Thomas geht's aber zunächst um seinen "Weg nach Afghanistan": Warum hat er Afghanistik studiert? Wann ist er zum ersten Mal vor Ort gewesen? Wer war wann an der Macht? Wie und warum haben die Taliban die Herrschaft übernommen? Hätte die westliche Intervention 2001 nach dem 11. September verhindert werden können? Was haben wir in fast 18 Jahren geschafft und was nicht? Dann blicken wir auf die Situation heutzutage: Wie sind die Parlamentswahlen vor kurzem ausgegangen? Warum haben sie nicht zusammen mit der Präsidentenwahl stattgefunden? Wer sind die Konkurrenten von Präsident Ghani? Wie funktioniert die afghanische Demokratie überhaupt? Außerdem geht's um die sogenannten Friedensverhandlungen der USA und Taliban in Doha: Warum spricht man miteinander? Warum ist die afghanische Regierung nicht dabei? Was sind die Hauptforderungen der Taliban und der Amerikaner? Ist die afghanische Regierung nur eine "Marionette" der USA? Haben die beiden gemeinsame Feinde? Wie könnte es nach einem Deal weitergehen? Schließlich geht's um die geostrategischen Interessen der afghanischen Nachbarn China, Pakistan, Iran und Russland. Das und vieles mehr in Folge 401 - wir haben sie am 31. Januar 2019 im Ocelot ("not just another bookstore", Brunnenstraße 181, 10119 Berlin) aufgenommen. Links: - Thomas' Blog (mit all seinen Texten) https://thruttig.wordpress.com/ - Thomas auf Twitter: https://twitter.com/thruttig - Thomas im Aufwachen Podcast #229 https://youtu.be/WEZiaMbdzpM & #325 https://youtu.be/SEVeXBRektk Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: Jung & Naiv PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv