#417 – Bas Kast über Ernährungspolitik – Jung & Naiv

Er hat das “Wissensbuch des Jahres” geschrieben: Bas Kast hat uns in Sachen Ernährung einen Kompass an die Hand gegeben, der zum Bestseller wurde. Mit dem deutsch-niederländischen Autoren geht’s um seine Beweggründe für seine Recherchen: Warum musste Bas erst aus der Bahn geschmissen werden, bevor er sich mit seiner Ernährung auseinander setzte? Gibt es eine “offiziell gute” Ernährungsweise?

Warum sind wir so scharf darauf fit zu sein? Was ist der Unterschied zwischen Fitness und Gesundheit? Müssen wir uns fit halten, weil wir uns so ungesund ernähren? Warum fällt uns eine gesunde Lebensweise so schwer? Wieso gibt es so viele “Gurus”? Wie werden wir eigentlich satt? Was haben Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate etc damit zu tun? Wieso sollten wir wenig verarbeitete Lebensmittel aus unserer Region zu uns nehmen? Weshalb ist die Ernährungsweise jedes Einzelnen von uns gut für alle?

Außerdem geht’s um die Verantwortung der Politik, Massentierhaltung, Dürre, Klimawandel, Landwirtschaft und Schokolade.

Das und vieles, vieles mehr in Folge 417 – wir haben sie am 6. Mai auf der re:publica in Berlin aufgezeichnet.

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Bas online:
– Homepage https://baskast.de/
– Instagram https://www.instagram.com/baskastofficial/

Er hat das "Wissensbuch des Jahres" geschrieben: Bas Kast hat uns in Sachen Ernährung einen Kompass an die Hand gegeben, der zum Bestseller wurde. Mit dem deutsch-niederländischen Autoren geht's um seine Beweggründe für seine Recherchen: Warum musste Bas erst aus der Bahn geschmissen werden, bevor er sich mit seiner Ernährung auseinander setzte? Gibt es eine "offiziell gute" Ernährungsweise? Warum sind wir so scharf darauf fit zu sein? Was ist der Unterschied zwischen Fitness und Gesundheit? Müssen wir uns fit halten, weil wir uns so ungesund ernähren? Warum fällt uns eine gesunde Lebensweise so schwer? Wieso gibt es so viele "Gurus"? Wie werden wir eigentlich satt? Was haben Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate etc damit zu tun? Wieso sollten wir wenig verarbeitete Lebensmittel aus unserer Region zu uns nehmen? Weshalb ist die Ernährungsweise jedes Einzelnen von uns gut für alle? Außerdem geht's um die Verantwortung der Politik, Massentierhaltung, Dürre, Klimawandel, Landwirtschaft und Schokolade. Das und vieles, vieles mehr in Folge 417 - wir haben sie am 6. Mai auf der re:publica in Berlin aufgezeichnet. Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: Jung & Naiv PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv Bas online: - Homepage https://baskast.de/ - Instagram https://www.instagram.com/baskastofficial/