Schlagwort-Archive: stephan weil

#287: Stephan Weil (SPD), Niedersachsens Ministerpräsident

Stephan ist seit 2013 das Landesoberhaupt Niedersachsens. Zuvor war er sieben Jahre Oberbürgermeister von Hannover. Ob er damit zur berühmt-berüchtigten “Hannover-Connection” gehört, erzählt er im Interview.

Zunächst geht es mit Stephan um seinen Werdegang: Was hat er studiert, was ist er geworden? Warum ist er irgendwann in die Politik gewechselt? Warum hat er sich für die SPD entschieden? Welche Erfahrungen hat er gesammelt, welche Fehler hat er gemacht? Welche Aufgaben hat er nun als niedersächsischer Ministerpräsident? Gibt es Aufgaben, die kein anderer hat? Was hat er in seinen unzähligen Bürgerversammlungen gelernt? Gab es schon früher “besorgte Bürger”? Wie hält Stephan es mit Hass im Internet? Ist der Hass mehr oder nur sichtbarer geworden? Was können wir tun?

Das größte Thema im Gespräch ist VW: Welche Rolle hat Niedersachsens MP bei Volkswagen? Geht bei VW was ohne Niedersachsen? Was bedeutet eigentlich “Aufsicht” als Aufsichtsrat? Und was bedeutet “Sperrminorität”? Warum hält das Land überhaupt noch Anteile am VW-Konzern, wie nutzt man den Einfluss? Was hat das noch mit freier Wirtschaft zu tun? Ist Stephan der Pressesprecher von VW? Hat er privat VW-Aktien? Und wie hält VW es eigentlich mit der Umwelt?

Schließlich geht’s mit Stephan noch um die Themen bedingungsloses Grundeinkommen und Drogen.
Das und vieles mehr in Folge 287. Das Gespräch haben wir am 3. November 2016 in Berlin aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch!

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
PayPal: paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Stephan ist seit 2013 das Landesoberhaupt Niedersachsens. Zuvor war er sieben Jahre Oberbürgermeister von Hannover. Ob er damit zur berühmt-berüchtigten "Hannover-Connection" gehört, erzählt er im Interview. Zunächst geht es mit Stephan um seinen Werdegang: Was hat er studiert, was ist er geworden? Warum ist er irgendwann in die Politik gewechselt? Warum hat er sich für die SPD entschieden? Welche Erfahrungen hat er gesammelt, welche Fehler hat er gemacht? Welche Aufgaben hat er nun als niedersächsischer Ministerpräsident? Gibt es Aufgaben, die kein anderer hat? Was hat er in seinen unzähligen Bürgerversammlungen gelernt? Gab es schon früher "besorgte Bürger"? Wie hält Stephan es mit Hass im Internet? Ist der Hass mehr oder nur sichtbarer geworden? Was können wir tun? Das größte Thema im Gespräch ist VW: Welche Rolle hat Niedersachsens MP bei Volkswagen? Geht bei VW was ohne Niedersachsen? Was bedeutet eigentlich "Aufsicht" als Aufsichtsrat? Und was bedeutet "Sperrminorität"? Warum hält das Land überhaupt noch Anteile am VW-Konzern, wie nutzt man den Einfluss? Was hat das noch mit freier Wirtschaft zu tun? Ist Stephan der Pressesprecher von VW? Hat er privat VW-Aktien? Und wie hält VW es eigentlich mit der Umwelt? Schließlich geht's mit Stephan noch um die Themen bedingungsloses Grundeinkommen und Drogen. Das und vieles mehr in Folge 287. Das Gespräch haben wir am 3. November 2016 in Berlin aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein