riexinger-288-tn

#288 – Bernd Riexinger – Parteivorsitzender von Die Linke

Bernd Riexinger ist seit 2012 Bundesvorsitzender der Linkspartei. Er teilt sich den Vorsitz mit der Bundestagsabgeordneten Katja Kipping. Wie ist es dazu bloß gekommen?

Bernd sagt, dass er schon als Jugendlicher ein Rebell war. Das fing während seiner Ausbildung zum Bankkaufmann an. Im Jung & Naiv Interview erklärt seinen Werdegang: Warum hat er sich gegen seinen Arbeitgeber aufgelehnt? Warum macht es Sinn einer Gewerkschaft anzugehören? Ist Streik heute eigentlich noch ein vernünftiges Mittel im Vergleich zu früher? Was hat er als Gewerkschaftler gelernt? Wie würde er seine politische Orientierung beschreiben?

Warum ist er 2002 in die WASG eingetreten? Und warum hat sich die WASG wenig später mit der PDS zusammengetan? Ist die Linke nun die Nachfolgepartei der Nachfolgepartei der SED? Welche Probleme hat die Linkspartei? Ist sie die Partei der Armen und Abgehängten? Wie alt ist ein Parteimitglied durchschnittlich? Warum hat Bernd nirgendwo ein Abgeordnetenmandat? Warum muss es in der Linkspartei immer mindestens eine Frau an der Spitze geben? Warum stellt die Linke keinen Kanzlerkandidaten?

Wie stellt sich Bernds Partei für die Zukunft auf? Will man vom Erfolg Bernie Sanders‘ in Amerika lernen? Was hat man schon gelernt? Was kann man auf Deutschland übertragen und was nicht?
Das und vieles mehr in Folge 288. Das Gespräch haben wir am 14. November 2016 in Berlin aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch!

 

Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX

PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv
Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein!

Bernd Riexinger ist seit 2012 Bundesvorsitzender der Linkspartei. Er teilt sich den Vorsitz mit der Bundestagsabgeordneten Katja Kipping. Wie ist es dazu bloß gekommen? Bernd sagt, dass er schon als Jugendlicher ein Rebell war. Das fing während seiner Ausbildung zum Bankkaufmann an. Im Jung & Naiv Interview erklärt seinen Werdegang: Warum hat er sich gegen seinen Arbeitgeber aufgelehnt? Warum macht es Sinn einer Gewerkschaft anzugehören? Ist Streik heute eigentlich noch ein vernünftiges Mittel im Vergleich zu früher? Was hat er als Gewerkschaftler gelernt? Wie würde er seine politische Orientierung beschreiben? Warum ist er 2002 in die WASG eingetreten? Und warum hat sich die WASG wenig später mit der PDS zusammengetan? Ist die Linke nun die Nachfolgepartei der Nachfolgepartei der SED? Welche Probleme hat die Linkspartei? Ist sie die Partei der Armen und Abgehängten? Wie alt ist ein Parteimitglied durchschnittlich? Warum hat Bernd nirgendwo ein Abgeordnetenmandat? Warum muss es in der Linkspartei immer mindestens eine Frau an der Spitze geben? Warum stellt die Linke keinen Kanzlerkandidaten? Wie stellt sich Bernds Partei für die Zukunft auf? Will man vom Erfolg Bernie Sanders' in Amerika lernen? Was hat man schon gelernt? Was kann man auf Deutschland übertragen und was nicht? Das und vieles mehr in Folge 288. Das Gespräch haben wir am 14. November 2016 in Berlin aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch! Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/ Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein!

US-Präsident Barack Obama & Kanzlerin Angela Merkel – Komplette PK vom 17. November 2016

Deutsch-amerikanische Freundschaft für Desinteressierte

► Kanzleramt-PK vom 17. November 2016 (Komplett im deutschen Wortprotokoll: http://bit.ly/2gufWvZ)

Wir hatten naive Fragen an beide. Kamen aber nicht ran.
#ThanksSeibert #ThanksEarnest

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: BPK

PayPal ► www.paypal.me/JungNaiv
Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

► Kanzleramt-PK vom 17. November 2016 (Komplett im deutschen Wortprotokoll: http://bit.ly/2gufWvZ) Wir hatten naive Fragen an beide. Kamen aber nicht ran. #ThanksSeibert #ThanksEarnest Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: BPK PayPal ► www.paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

RegPK – 18.11.2016 – Regierungspressekonferenz

Naive Fragen zu:
– Tablet-Verbot im Auto
– Abendessen Obama/Merkel
– Rücktritt/Entlassung Steinmeiers
– Anti-ISIS-Koalition
– Russland & der Internationale Strafgerichtshof
– Seiberts geheime Treffen mit Konzernsprechern

Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung!

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
PayPal: paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Naive Fragen zu: - Tablet-Verbot im Auto - Abendessen Obama/Merkel - Rücktritt/Entlassung Steinmeiers - Anti-ISIS-Koalition - Russland & der Internationale Strafgerichtshof - Seiberts geheime Treffen mit Konzernsprechern Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 16.11.2016 – Regierungspressekonferenz

Naive Fragen zu:
– Verlängerung des Afghanistan-Mandats
– Obama bei Merkel
– Steinmeier-Entschuldigung an Kurnaz
– Türkische Soldaten beantragen Asyl
– Steini in der Türkei

Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung!

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
PayPal: paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Naive Fragen zu: - Verlängerung des Afghanistan-Mandats - Obama bei Merkel - Steinmeier-Entschuldigung an Kurnaz - Türkische Soldaten beantragen Asyl - Steini in der Türkei Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein
287-tn-weil

#287: Stephan Weil (SPD), Niedersachsens Ministerpräsident

Stephan ist seit 2013 das Landesoberhaupt Niedersachsens. Zuvor war er sieben Jahre Oberbürgermeister von Hannover. Ob er damit zur berühmt-berüchtigten “Hannover-Connection” gehört, erzählt er im Interview.

Zunächst geht es mit Stephan um seinen Werdegang: Was hat er studiert, was ist er geworden? Warum ist er irgendwann in die Politik gewechselt? Warum hat er sich für die SPD entschieden? Welche Erfahrungen hat er gesammelt, welche Fehler hat er gemacht? Welche Aufgaben hat er nun als niedersächsischer Ministerpräsident? Gibt es Aufgaben, die kein anderer hat? Was hat er in seinen unzähligen Bürgerversammlungen gelernt? Gab es schon früher “besorgte Bürger”? Wie hält Stephan es mit Hass im Internet? Ist der Hass mehr oder nur sichtbarer geworden? Was können wir tun?

Das größte Thema im Gespräch ist VW: Welche Rolle hat Niedersachsens MP bei Volkswagen? Geht bei VW was ohne Niedersachsen? Was bedeutet eigentlich “Aufsicht” als Aufsichtsrat? Und was bedeutet “Sperrminorität”? Warum hält das Land überhaupt noch Anteile am VW-Konzern, wie nutzt man den Einfluss? Was hat das noch mit freier Wirtschaft zu tun? Ist Stephan der Pressesprecher von VW? Hat er privat VW-Aktien? Und wie hält VW es eigentlich mit der Umwelt?

Schließlich geht’s mit Stephan noch um die Themen bedingungsloses Grundeinkommen und Drogen.
Das und vieles mehr in Folge 287. Das Gespräch haben wir am 3. November 2016 in Berlin aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch!

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
PayPal: paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Stephan ist seit 2013 das Landesoberhaupt Niedersachsens. Zuvor war er sieben Jahre Oberbürgermeister von Hannover. Ob er damit zur berühmt-berüchtigten "Hannover-Connection" gehört, erzählt er im Interview. Zunächst geht es mit Stephan um seinen Werdegang: Was hat er studiert, was ist er geworden? Warum ist er irgendwann in die Politik gewechselt? Warum hat er sich für die SPD entschieden? Welche Erfahrungen hat er gesammelt, welche Fehler hat er gemacht? Welche Aufgaben hat er nun als niedersächsischer Ministerpräsident? Gibt es Aufgaben, die kein anderer hat? Was hat er in seinen unzähligen Bürgerversammlungen gelernt? Gab es schon früher "besorgte Bürger"? Wie hält Stephan es mit Hass im Internet? Ist der Hass mehr oder nur sichtbarer geworden? Was können wir tun? Das größte Thema im Gespräch ist VW: Welche Rolle hat Niedersachsens MP bei Volkswagen? Geht bei VW was ohne Niedersachsen? Was bedeutet eigentlich "Aufsicht" als Aufsichtsrat? Und was bedeutet "Sperrminorität"? Warum hält das Land überhaupt noch Anteile am VW-Konzern, wie nutzt man den Einfluss? Was hat das noch mit freier Wirtschaft zu tun? Ist Stephan der Pressesprecher von VW? Hat er privat VW-Aktien? Und wie hält VW es eigentlich mit der Umwelt? Schließlich geht's mit Stephan noch um die Themen bedingungsloses Grundeinkommen und Drogen. Das und vieles mehr in Folge 287. Das Gespräch haben wir am 3. November 2016 in Berlin aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 11.11.2016 – Regierungspressekonferenz

Naive Fragen zu:
– Obama in Berlin
– Wahl von Trump
– Steinmeier in der Türkei
– Anschlag in Afghanistan

Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung!

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
PayPal: paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Naive Fragen zu: - Obama in Berlin - Wahl von Trump - Steinmeier in der Türkei - Anschlag in Afghanistan Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

BPK – Thomas de Maizière & Arne Schönbohm – Cyber-Sicherheitsstrategie & BSI-Lagebericht – 09.11.2016

Naive Fragen zu:
– verschlüsselte Bundesregierung
– Wahl von Donald Trump

BPK, 09.11.2016
Vorstellung der Cyber-Sicherheitsstrategie sowie des BSI-Lageberichts.
Mit Bundesinnenminister Thomas de Mazière &
BSI-Präsident Arne Schönbohm (Bundesamt für Sicherheit & Informationstechnik).

Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung!

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
PayPal: paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Naive Fragen zu: - verschlüsselte Bundesregierung - Wahl von Donald Trump BPK, 09.11.2016 Vorstellung der Cyber-Sicherheitsstrategie sowie des BSI-Lageberichts. Mit Bundesinnenminister Thomas de Mazière & BSI-Präsident Arne Schönbohm (Bundesamt für Sicherheit & Informationstechnik). Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 09.11.2016 – Regierungspressekonferenz

Naive Fragen zu:
– Wahl von Donald Trump
– Asyl für “kritische Geister” der Türkei
– Diplomatenpässe

Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung!

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
PayPal: paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Naive Fragen zu: - Wahl von Donald Trump - Asyl für "kritische Geister" der Türkei - Diplomatenpässe Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

RegPK – 07.11.2016 – Regierungspressekonferenz

Naive Fragen zu:
– Türkei
– EU-Beitrittsverhandlungen
– Nitratwerte in Deutschland
– US-Wahl
– Luftangriff in Kunduz
– Opiumernte in Afghanistan
– neue griechische Regierung

Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung!

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
PayPal: paypal.me/JungNaiv

Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal.
Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

Naive Fragen zu: - Türkei - EU-Beitrittsverhandlungen - Nitratwerte in Deutschland - US-Wahl - Luftangriff in Kunduz - Opiumernte in Afghanistan - neue griechische Regierung Jung & Naiv gibt es nur dank eurer Unterstützung! Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal: paypal.me/JungNaiv Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein

#286 – American banks: Still too big to fail? – Alexis Goldstein

We meet Alexis Goldstein in Washington, D.C. in front of Congress. Alexis worked for big banks on Wall Street for many years and helped get wealthy people even wealthier. Later she quit her job and became part of the Occupy movement in New York. She now works for “Americans for Financial Reform”, a nonpartisan coalition of over 200 organizations working for a safe and ethical financial system.

That’s what we talk to Alexis about: Are the banks still too big to fail today? Are the CEOs of those banks too big to jail? What happened in the last few years regarding financial & Wall Street regulations? Is the next crash just a matter of time? What is “Fuck You Money”? What kind of banking regulators does the US have? Do they do their job? Is cheating still too profitable for banks? What do the Presidential candidates say about the financial system? Finally we talk to Alexis about the Occupy movement and what became of it…

Alexis Homepage: http://alexisgo.com/
Twitter: @alexisgoldstein

Thanks to more than a thousand supporters who helped produce this episode from Washington, D.C.! Find your producer name on our website:
http://www.jungundnaiv.de/2016/11/06/american-banks-still-too-big-to-fail-alexis-golstein-episode-286/

Please support this independent show financially!

Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX

PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

We meet Alexis Goldstein in Washington, D.C. in front of Congress. Alexis worked for big banks on Wall Street for many years and helped get wealthy people even wealthier. Later she quit her job and became part of the Occupy movement in New York. She now works for "Americans for Financial Reform", a nonpartisan coalition of over 200 organizations working for a safe and ethical financial system. That's what we talk to Alexis about: Are the banks still too big to fail today? Are the CEOs of those banks too big to jail? What happened in the last few years regarding financial & Wall Street regulations? Is the next crash just a matter of time? What is "Fuck You Money"? What kind of banking regulators does the US have? Do they do their job? Is cheating still too profitable for banks? What do the Presidential candidates say about the financial system? Finally we talk to Alexis about the Occupy movement and what became of it... Alexis Homepage: http://alexisgo.com/ Twitter: @alexisgoldstein Thanks to more than a thousand supporters who helped produce this episode from Washington, D.C.! Find your producer name on our website: http://www.jungundnaiv.de/2016/11/06/american-banks-still-too-big-to-fail-alexis-golstein-episode-286/ Please support this independent show financially! Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/