#301 – Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) – Jung & Naiv

Sie war die erste Frau an der Spitze des Bundesjustizministeriums (1992-1996) und ist außerdem die erste, die zweimal Justizministerin (2009 – 2013) war: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Bei Jung & Naiv geht es um ihre politische Biografie: War sie als junger Mensch schon politisch? Warum hat sich sie in den Siebzigern für die FDP entschieden? Wie hat sie es in den Bundestag geschafft? Wieso ist Sabine so schnell Justizministerin geworden? Was war ihr erstes Gesetz? Was war ihr schwierigstes Gesetz? Warum ist sie 1996 zurückgetreten? Warum galt sie in der Kohl-Regierung als “Sicherheitsrisiko”? Wie hat sie ihre Zeit in der Opposition erlebt? Wie laufen Koalitionsverhandlungen mit Wolfgang Schäuble ab? Unterstützt sie die Vorratsdatenspeicherung? Wie hält es Sabine mit der Legalisierung von Marijuana? Wie steht sie als FDPlerin zum bedingungslosen Grundeinkommen? Zum Schluss beantwortet sie noch eure naiven Fragen (http://bit.ly/2oxLsJF)…

Das und vieles mehr in Folge 301…

Das Gespräch haben wir am 27. März 2017 in einem Hotel in Berlin aufgenommen.

J&N, Folge 18a mit SLS

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/
(Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Folge als Produzent gelistet)

Sie war die erste Frau an der Spitze des Bundesjustizministeriums (1992-1996) und ist außerdem die erste, die zweimal Justizministerin (2009 - 2013) war: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Bei Jung & Naiv geht es um ihre politische Biografie: War sie als junger Mensch schon politisch? Warum hat sich sie in den Siebzigern für die FDP entschieden? Wie hat sie es in den Bundestag geschafft? Wieso ist Sabine so schnell Justizministerin geworden? Was war ihr erstes Gesetz? Was war ihr schwierigstes Gesetz? Warum ist sie 1996 zurückgetreten? Warum galt sie in der Kohl-Regierung als "Sicherheitsrisiko"? Wie hat sie ihre Zeit in der Opposition erlebt? Wie laufen Koalitionsverhandlungen mit Wolfgang Schäuble ab? Unterstützt sie die Vorratsdatenspeicherung? Wie hält es Sabine mit der Legalisierung von Marijuana? Wie steht sie als FDPlerin zum bedingungslosen Grundeinkommen? Zum Schluss beantwortet sie noch eure naiven Fragen (http://bit.ly/2oxLsJF)... Das und vieles mehr in Folge 301... Das Gespräch haben wir am 27. März 2017 in einem Hotel in Berlin aufgenommen. J&N, Folge 18a mit SLS Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX Verwendungszweck: Jung & Naiv PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/ (Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat in jeder Folge als Produzent gelistet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.